pdf-Ausdruck (9.1)
Letzte Änderung dieser Seite: 8.10.2008
Dieses Kursangebot
wurde mit Ende des SS 2008
eingestellt.

Einführung ins Altgriechische

auf Friedrich Holtiegels Website als
seminargestütztes E-Learning
(in zwei Semestern mit je zwei Semesterwochenstunden zum Graecum)
Willkommen
Ich begrüße die interessierten Gäste, vor allem aber die Teilnehmer meiner zugehörigen Seminarübungen am Lehrstuhl für Alte Geschichte der Universität Leipzig.
Ziel des Kurses
ist es, zügig zum Graecum zu führen. Er ist dabei auf möglichste Gründlichkeit und Nachhaltigkeit angelegt, also kein Crash-Kurs. So können die Teilnehmer fast (! - s. rechts unten) „nebenher“ ihre Fächer studieren, und am Ende sollten sie so viel Griechisch gelernt haben, dass sie es im Fortgang des Studiums gewinnbringend nutzen und ohne großen Aufwand Schlüsseltexte ihrer Wissenschaft im Original lesen können.
Die Seminarübungen
sind dem Nachfragen, dem Erklären und der kontrollierten Anwendung des Gelernten vorbehalten. Sie stellen aber auch den persönlichen Kontakt her und dienen der Auffrischung der Motivation.
Auf dieser Website
stelle ich dem Voranschreiten des Kurses entsprechend das gesamte Material: Lektionen, Grammatik, Vokabeln und Hausaufgaben (regelmäßig per E-Mail bei mir abzugeben), zum Ausdrucken zur Verfügung. So enststeht im Ordner der Teilnehmer nach und nach ein vollständiges Lehrbuch für ihren täglichen Gebrauch - als eine Loseblattsammlung im DIN-A4-Format.
Konsequente selbständige Arbeit
und disziplinierte Selbstorganisation der Teilnehmer über zwei Semester hin sowie auch in der eingeschlossenen vorlesungsfreien Zeit sind die Voraussetzungen dafür, dass das ehrgeizige Ziel auch erreicht wird. Unter 10 Stunden wöchentlich ist das Pensum nicht zu schaffen. Die bisherige Abbrecherquote ist hoch! Ich empfehle den Teilnehmern zudem, selbstorganisierte Lerngruppen zu bilden.